Festveranstaltung

Mit viel Musik von Schülerband und Schulchor, Einlagen der Trommelgruppe, Tänzen verschiedener Klassen und Arbeitsgemeinschaften sowie dem Theaterstück „Mobby“ feierte unsere Schule heute ihren 50. Schulgeburtstag. Wochenlang habe die Schülerinnen und Schüler geprobt, damit alle ihre Sache gut machen konnten. Und das ist auch gelungen. Den großen Applaus zum Abschluss haben sich alle verdient. Unterstützt wurden die Schüler bei den Proben von unseren Kooperationspartnern Norbert Düwel (Trommeln) sowie Sevgi und Wolfgang Brust (Theater). Schulleiter Stefan Grade  bedankte sich in seiner Begrüßungsrede für die geleistete Arbeit  in den letzten 50 Jahren. Viel Geduld und Beharrlichkeit musste aufgebracht werden, bis endlich gute Lernbedingungen im Schulgebäude vorhanden waren. Seit 2003 verfüge die Schule aber über sehr gute Räumlichkeiten. Jetzt müsse es darum gehen, die Zukunft sonderpädagogischer Förderung in einer sich verändernden Bildungslandschaft zu gestalten. Hier werde sicher auch die Fritz-Reuter-Schule als Förderschule einen Platz finden. Im Anschluss an die Feier gab es für Elternvertreter, ehemalige Lehrer und weitere Ehrengäste einen Empfang. Die  Schüler aus der Klasse 10 sorgten dabei hervorragend für die Verpflegung unserer Gäste. Ein besonderer Dank geht an alle Beteiligten Schüler und Lehrer, die zum Gelingen dieser Feier beigetragen haben.




                       Home                    Impressum                        Kontakt                                                                   Förderverein                        Partner                 Rückblick 11/12