Sporthelferausbildung 2019

Förderung durch die VIACTIV-Gesundheitskasse:

Kooperation mit dem Stadtsportbund:

Ausbildung zu Sporthelfer*innen

Die Fritz- Reuter- Schule wurde wieder vom Stadtsportbund Hagen und anderen Schulen aus Hagen eingeladen, an einer Fortbildung für angehende Sporthelfer*innen teilzunehmen.

Anliegen der Ausbildung ist für unsere Schüler*innen, bei der Gestaltung von Schulsport Verantwortung übernehmen zu können, z.B. Planung und Mithilfe bei der Durchführung verschiedener Sportangebote (Pausensport, Klassenspiele, Spiel- und Sportfeste).

Laura, Aleyna und Robin nahmen daraufhin vom 23.05. – 24.05.19 in der Sportschule Oberwerries an dem Lehrgang teil. Für unsere Sporthelfer*innen waren es schon im Hinblick auf die große „Challenge Woche“ im September kleine Herausforderungstage. Das Programm war vielfältig und sehr umfassend. Viele praktische Einheiten wie z.B. Waveboard, Nordic Walking, Geocaching und das „Duellspiel“ Pyramidenspiel standen auf dem Programm. Für die meisten Teilnehmer*innen war die Einführung in die Sportart „Ultimate Frisbee“ etwas Besonderes, da sie die Sportart in solch einer Form bisher noch nicht kennengelernt hatten. Zudem gab es auch theoretische Einheiten. Die Schüler*innen bekamen z.B. einen Einblick, wie sie ein Turnier planen und vorbereiten können, indem sie unterschiedliche Turnierformen kennenlernten. Mit der Sportart Badminton wurden dann die verschiedenen Formen ausprobiert. Zudem lernten sie, wie man beim Auftreten vor Gruppen vorgeht und dabei Spielanleitungen vorträgt. Sie entwickelten neue Spiele, die sie sich gegenseitig am Ende des Lehrganges vorstellten.

Die Teilnehmer+innen unserer Schule hatten viel Spaß an den zwei Sporttagen und freuen sich schon auf mögliche sportliche Aufgaben an unserer Schule.






 

Foto 1
Foto 2
Foto 3
Foto 4

                       Home                    Impressum und Datenschutz                         Kontakt                                                                   Förderverein                        Partner                 Rückblick 11/12