Aktuell

FRS Logo klein Kopie


Spendenaktion für World Vision:

Afrikaprojekt der Klasse 9 

Plakat

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a beschäftigten sich für vier Wochen mit dem Kontinent Afrika. Hierbei informierten sie sich in Kleingruppen über die Esskultur, verschiedene Arten von Schmuck und unterschiedliche Spiele. Die Schülerinnen und Schüler stellten Schlüsselanhänger aus eigens handgefertigten Tonperlen her, welche sie vorab mit afrikanischen Farben und Muster verzierten. Außerdem fanden sie kreative Ideen, um das afrikanische Spiel „Owari“ nachzubauen und mit einer Spielanleitung zum Verkauf anzubieten. Um einen Einblick in die Esskultur zu erhalten, kochten sie unterschiedliche Gerichte. Sie entschieden sich letztendlich dafür die nordafrikanische Gewürzpaste „Harissa“ für den Verkauf zu produzieren. 

Hier findest du noch weitere Informationen.


Skifreizeit 2017

Gute Stimmung und traumhaftes Wetter 

Eine erlebnisreiche Woche verbrachten 17 Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern im Februar in Sillian in Osttirol.

Skiposter2017

Nach einer langen Busfahrt über Nacht konnten im Gasthaus Schwarzer Adler schnell die Zimmer bezogen werden und dann die Skiausrüstungen anprobiert werden.  Ab Sonntag ging es dann jeden Tag auf die Skipiste. Schnell stellten sich bei allen Schülern Lernfortschritte ein, so dass es jeden Tag immer weiter ging und neue Lifte und Pisten entdeckt werden konnten. 

Wie in jedem Jahr fand die Skifreizeit in Kooperation mit der Wilhelm-Rein-Schule aus Dortmund statt.

Hier  geht es zu vielen Fotos und einem ausführlichen Bericht.


Adventsbasar 2016:

Großer Besucherandrang und festliche Stimmung

Adventsbasar-42

Schüler und Lehrer freuten sich über die große Zahl von Besuchern auf dem diesjährigen Basar. Erstmalig hat der Basar am Freitag vor dem 1. Advent stattgefunden. Das Organisationsteam hat mit kleinen Veränderungen dieser Traditionsveranstaltung der Schule neuen Elan gegeben. 

Auf der Bühne gab es über den gesamten Nachmittag Aufführungen und Konzerte und an den Verkaufsständen konnten die Besucher erste Geschenke und Plätzchen erwerben.  Großer Anziehungspunkt für alle Gäste war wieder einmal das Café, wo frische Waffeln gekauft werden konnten. Wer es lieber herzhaft mochte, konnte auf dem Schulhof eine Bratwurst vom Grill essen. Zum ersten Mal gab es auch Aktionstische an denen Schüler und andere Gäste kleine Geschenke selbst herstellen konnten.

Vielen Dank an alle Helfer!


Woche des Respekts:

Mehmet und Manuel ringen mit Innenminister Jäger

Die NRW-Initiative "Kurve kriegen" (www.kurvekriegen.nrw.de), die nun in immer mehr Regionen des Landes vom Innenministerium installiert wurde, hat sich zum Ziel gesetzt, folgenschwere kriminelle Biografien von früh auffällig gewordenen Kindern zu verhindern.

IMG 0037

Das von uns gemeinsam mit dem AC Hörde und der Initiative "Kurve kriegen" eingerichtete Ringerprojekt ist Bestandteil dieser Präventionsarbeit in Hagen geworden und wird nun auch in Dortmund angeboten. Im Rahmen der "Woche des Respekts" hatte sich Innenminister Jäger angemeldet und sich gemeinsam mit vielen Schülern auf die Ringermatte gewagt. Einige schon erfahrene Schüler unserer Schule unterstützten dabei Trainer Kurt Schröer bei seiner Präsentation in der Dortmunder Grundschule. Nicht nur, weil Mehmet und Manuel  am Ende den Minister in den Schwitzkasten nehmen konnten, war der Nachmittag ein tolles Erlebnis (inklusive Bodyguards, dicken Limousinen mit Chauffeur,  echten Polizeipräsidenten und Männern mit Kopfhörern im Ohr). 

IMG 0016


Praxisangebote in der Mittelstufe:

Training im Fitness-Studio

Die „Fitness-AG“ als Teil unserer neu strukturierten Praxisangebote ergänzt den klassischen Biologie- und Sportunterricht. Das Projekt zielt auf den Ausbau individueller Stärken und damit verbunden auf die bewusste gesunde Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper sowie die Entdeckung individueller ungenutzter Leistungspotenziale.

Fitness-AG

In diesem Schuljahr durchlaufen insgesamt 32 Schülerinnen und Schüler in der Fitness-AG die Bausteine „Gesunde Ernährung“, „Fit durch Cardio“, „Kraft- und Ausdauer“ sowie verschiedenste Spiele zu Stärkung des einzelnen und individuellen Selbst- bzw. Gruppengefühls. Die angeleiteten Trainingseinheiten sowie die angeschafften Sportgeräte eröffnen die Möglichkeit, dieses pädagogische Angebot in der Fritz-Reuter-Schule auch nachhaltig und langfristig in das pädagogische Gesamtkonzept zu integrieren. 


Das Fahrrad im Mittelpunkt

IMG_4253
IMG 4227

Die „Mountainbike-AG“ und die "Fahrradwerkstatt" sind zwei weitere neue Prasisangebote in diesem Schuljahr. Dabei nehmen wir sehr bewusst das Fahrrad in den Mittelpunkt und fördern die Mobilität unserer Schüer. Die Schüler lernen besser Fahrrad zu fahren, pflegen und 

Sieger des Lesewettbewerbs 2016 stehen fest

Urkunden und Sachpreise für die Gewinner

Fast 40 Teilnehmer konnten die Organisatoren des Lesewettbewerbs, Frau Schulte und Herr Ellmer, in diesem Jahr begrüßen. In einer Vorrunde qualifizierten sich 17 Schülerinnen und Schüler für die Endrunde, in der ungeübte Texte gelesen werden mussten und dann jeweils die Stufensieger ermittelt wurden.

Gewonnen haben Joel (Unterstufe), Zyreab (Mittelstufe) und Samantha (Abschlussstufe). SIe wurden während der Abschlussversammlung aller Schülerinnen und Schüler geehrt. Anschließend verabschiedeten der Chor und die Trommelgruppe ihre Mitschüler in die Ferien.

IMG 8116
IMG 8122




                       Home                    Impressum                        Kontakt                                                                   Förderverein                        Partner                 Rückblick 11/12